Orthodoxe Ikone | Gottesmutter Freude Aller Bedrückten | 24597

SKU: 

24597
  • Typ: Russische Ikone
  • Alter: 19. Jahrhundert
  • Größe: 26.5 x 22 cm

Beschreibung

Orthodoxe Ikone | Gottesmutter “Freude Aller Bedrückten” | 24597

Diese Ikone zeigt die Mutter Gottes als “Alle, die trauern” und “Alle, die leiden”, in voller Gestalt ohne das Kind. Ihr stehen geplagte Menschen und Engel zur Seite. Der Gedenktag, der mit dieser Ikone verbunden ist, ist der 24. Oktober.

Ende des 17. Jahrhunderts erlangte diese Ikone Bekanntheit, als die Schwester von Patriarch Joachim von Moskau schwer erkrankte. Während des Gebets hörte sie eine Stimme, die sie anwies, Trost beimjenigen zu suchen, der alle heilt.

Die Stimme erwähnte eine Ikone namens “Freude aller Betrübten” in der Kirche der Verklärung. Sie folgte der Anweisung der Allheiligen Mutter und bat um die Ikone. Nach einem Gebetsdienst mit gesegnetem Wasser wurde sie geheilt.

Über der Mutter Gottes sind vier verehrte Heilige dargestellt: der heilige Verehrungswürdige Gregor von Dekapolis (20. November), der heilige Theodor von Sykeon, Bischof von Anastasioupolis (22. April), und die Heiligen Sergius und Herman von Varlaam (28. Juni und 11. September).

Die Ikone zeigt einen vergoldeten Hintergrund mit aufwendig gravierten und bemalten Verzierungen. Ihre wunderschöne und raffinierte Kunstwerke veranschaulichen ihren dekorativen Charakter.

Quelle: Orthodoxe Ikone | Gottesmutter “Freude Aller Bedrückten” | 24597 © Ikonen Mautner. Tippfehler, andere Fehler oder Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen finden Sie unter “Das Synaxarion. Die Leben der Heiligen der Orthodoxen Kirche.” (http://www.prodromos-verlag.de/buecher.html) und Joachim Schäfer: Das Ökumenische Heiligenlexikon – https://www.heiligenlexikon.de

Haben Sie Fragen? Buchen Sie eine Beratung

Orthodoxe Ikone | Gottesmutter Freude Aller Bedrückten | 24597
Beginnen Sie mit der Eingabe, um Produkte anzuzeigen, nach denen Sie suchen.