Orthodoxe Ikone | Gottesmutter Freude Aller Bedrückten | Silberoklad | 24946

SKU: 

24946
  • Russische Ikone
  • 26.5 x 21 cm
  • Ende 19. Jahrhundert

Beschreibung

Die Gottesmutter ist auf dieser Ikone in voller Gestalt dargestellt, in königlichem Gewand. Vor ihr sind betrübte Menschen zu sehen, die von verschiedenen Krankheiten und Kummer geplagt, und von Engel angeführt werden. Gedenktag: 24. Oktober.

Diese Ikone der Gottesmutter wurde am Ende des 17. Jahrhunderts bekannt. Die in Moskau lebende Schwester des Patriarchen Ioakim von Moskau, litt lange Zeit an einer schweren Krankheit. Eines Tages hörte sie während des Gebetes eine Stimme: “Evfimija! Warum nimmst du in deinem Leiden nicht Zuflucht zu der, die alle heilt? In der Kirche der Verklärung meines Sohnes gibt es mein Bild, das “Aller Betrübten Freude” genannt wird. Bitte einen Priester, dieses Bild zu bringen, und wenn er einen Bittgottesdienst mit einer Wasserweihe gefeiert hat, wirst du Heilung erlangen.” Evfimija beherzigte die Aufforderung der Allheiligen Gottesmutter und wurde gesund.

Oben vier Heilige und in der Mitte Gott Vater.

Silberoklad, punziert Moskau 1890. Prüfmeister: Lev Fridrikhovitch Oleks.

Haben Sie Fragen? Buchen Sie eine Beratung

Orthodoxe Ikone | Gottesmutter Freude Aller Bedrückten | Silberoklad | 24946
Beginnen Sie mit der Eingabe, um Produkte anzuzeigen, nach denen Sie suchen.